Podiumsbeitrag Ratschlag 2018

Die Podiumsdiskussion soll einen Blick voraus auf das kommende Jahr und auf die Landtagswahl in Thüringen werfen, um die Frage zu beantworten, wie linke, linksradikale oder gar kommunistische Politik 2019 in Thüringen aussieht. Wir möchten auf diese Frage eingehen, erlauben uns aber, dabei ein paar Umwege zu machen: I. Vor fast exakt 100 Jahren, am […]

Audio-Vortragsreihe Jenseits von Gut und Böse

Jenseits von Gut und Böse Eine Audio-Vortragsreihe zur deutschen Ideologie Mo, 07.07: Daniel Kulla: „Entschwörungstheorien“. Niemand regiert die Welt. Do, 10.07: Claudia Barth: Reaktionäre Esoterik. Zur Kritik irrationaler Weltanschauungen. Do, 17.07: Peter Bierl: Das biologistische Heilsversprechen der Freiwirtschaftslehre. Mo, 21.07: Sebastian Voigt: Einführung in die Kritik des Antiamerikanismus. Do, 24.07: Ljiljana Radonic: Kritische Theorie und […]

Beitrag zur Podiumsdiskussion ‚Alles für die Rote Flora – Solidarität oder Aktionismus?‘

Die Einladung zu dieser Podiumsdiskussion löste in unserem Zusammenhang eine Diskussion aus. Darüber, ob die im Ankündigungstext vertretene Analyse zutreffend ist. Und ebenso darüber, ob es vernünftig ist, die verhinderte Demonstration am 21.12. in Hamburg und die sich an sie anschließenden Auseinandersetzungen, die Mobilisierung im Vorfeld der Demonstration und die Geschehnisse im Nachgang der Demonstration […]

Vortrag Gentrification

Vortrag Gentrification und Verdrängung Das Berliner Bündnis „Zwangsräumungen verhindern“ mobilisiert um die 1.000 Menschen um eine Zwangsräumung in Kreuzberg zu verhindern, diese kann nur durch einen groß angelegten Polizeieinsatz durchgeführt werden. Es wird davon ausgegangen, dass es pro Jahr mehrere tausend Zwangsräumungen in Berlin gibt. Dabei hebt sich diese Protestform – die Verdrängung in den […]

Workshop Stadt

STADT Workshop zur kritisch-materialistischen Auseinandersetzung mit Urbanität Die Stadt ist Lebens- und Arbeitsrealität für den größten Teil der Menschen. Ihre Strukturen bestimmen Formen und Möglichkeiten individuellen, sozialen und politischen Handelns, schaffen Bewusstsein. Sie ist Ort von staatlicher Regulationb und ökonomischen Zwängen, aber auch von Zugewinn an persönlichen Freiheiten. Der 2-tägige Workshop will sich mit Problemen […]